Villa Hohen Neuendorf

Architektur

Die dreigeschossige Stadtvilla in der Nähe von Berlin wurde innerhalb eineinhalb-jähriger Planungs- und Bauphase für eine 4 köpfige Familie im Jahr 2013 fertiggestellt. Die strenge Symmetrie in Grundriss und Fassade unterstreichen die klassische Gestaltung des massiven Gebäudes. Im Gartenbereich schließt das eingeschossige Poolhaus mit angrenzendem Wellnessbereich an den Baukörper an.

Die hochwertig ausgestattete Villa, zeichnet sich nicht nur durch eine detailtreue Planung von Gebäudehülle und Innenbereich aus, sondern ermöglicht seinen Bewohnern durch eine Vielzahl von Annehmlichkeiten ein grenzenlos komfortables Wohnerlebnis.

Komfort

Der hauseigene Wellnessbereich verfügt über Sauna, Dampfbad und Solarium mit Ruhebereich sowie einen Pool mit Gegenstromanlage. Die 10m breite Faltanlage des Poolhauses kann komplett geöffnet werden und verbindet Innen- und Außenraum barrierefrei miteinander. Im großzügigen Wohnbereich des Obergeschosses entspannt man vor dem Kamin oder genießt an der hauseigenen Bar. Jedes Schlafzimmer verfügt über eine eigene Terrasse mit Blick in den Garten. Ein besonderes Highlight ist die intelligente Haussteuerung. Über integrierte Monitore und mobile Geräte mit Touchfunktion können die Bewohner die komplexe Haustechnik ihres Hauses komfortabel überwachen und steuern.

Haustechnik

Die Räumlichkeiten für die Haustechnik befinden sich im Untergeschoss und bieten Platz für das erdgasbetriebene Mini-BHKW, die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie die Pooltechnik. Auf dem Dach wurde eine Photovoltaikanlage installiert, deren Erträge zusätzlich genutzt werden können. Im gesamten Haus wird mit einer Fußbodenheizung erwärmt.